Die Gremien der dbb jugend

Bundesjugendleitung

Die Bundesjugendleitung

Die neue Bundesjugendleitung: Daria Abramov (stellv. Vorsitzende), Matthäus Fandrejewski (Vorsitzender), Sandra Heisig (1. stellv. Vorsitzende), Claudio Albrecht (stellv. Vorsitzender) und Toni Nickel (stellv. Vorsitzender)

Bundesjugendtag

Der dbb Bundesjugendtag ist das oberste Beschlussgremium der dbb jugend und tritt alle fünf Jahre zusammen. Er wählt die neue dbb Bundesjugendleitung und legt die berufs- und jugendpolitischen Richtlinien der dbb jugend fest. Der nächste Bundesjugendtag findet im Mai 2027 statt.

Bundesjugendausschuss

Der Bundesjugendausschuss ist nach dem Bundesjugendtag das zweithöchste Gremium der dbb jugend. Mindestens zwei Mal jährlich kommen die Vorsitzenden der Landesjugendverbände und Mitgliedsgewerkschaften zusammen, um über aktuelle Themen, Anträge, Forderungen, der Haushalt und Positionierungen zu beraten und zu diskutieren.

Jugendpolitische Kommission

Die Jugendpolitische Kommission wird zur Unterstützung der Bundesjugendleitung vom Bundesjugendausschuss eingesetzt. Sie besteht aus sieben besonders erfahrenen Kolleg*innen aus den Reihen der dbb jugend. Ihre Mitglieder seit 2022 sind: Maximilian Schmieding (Vorsitzender), Michael Haug (stellvertretender Vorsitzender), Janna Melzer, Anne Klotz, Tim Lauterbach, Dominik Konther und Alexander Lipp.

zurück