Diskussion über Beamtenpolitik:

2. Jugendpolitisches Frühstück der dbb jugend

Am 22. Februar 2012 fand in Berlin das 2. Jugendpolitische Frühstück der dbb jugend statt. Referenten einiger für Beamtenpolitik zuständigen Bundestagsabgeordneten diskutierten gemeinsam mit der stellvertretenden dbb Bundesvorsitzenden Astrid Hollmann, der Vorsitzenden der dbb jugend, Sandra Hennig, ihrer Stellvertreterin Liv Grolik und dem Bundesjugendvertreter des VBOB, Sascha Titze, über aktuelle Fragen des Dienstrechts.

Schwerpunkt der Diskussion waren dabei die Besoldungsstrukturen beim Bund, die dbb-Referentin Alexia Tepke den Anwesenden vorgestellt hatte. Ebenfalls im Fokus stand die aktuelle Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur "Professorenbesoldung". Die dbb jugend forderte den verstärkten Einsatz von Leistungselementen im öffentlichen Dienst, etwa in Form von Aufstiegsmöglichkeiten ohne lange Wartezeiten. Zudem sei eine Anhebung der Auszubildendenvergütung und der Anwärterbezüge dringend geboten."

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen