Metaversum

Aufbruch in virtuelle digitale Welten

Das Metaversum steht für ein hochvernetztes digitales Universum. Der EWSA hat sich aktuell mit der Regulierung dieser verheißungsvollen, jedoch nicht risikofreien Neuerung befasst.

Martin Böhme, EU-Bevollmächtigter der Bundesingenieurskammer, hat auf Ersuchen der Kommission für den EWSA eine Stellungnahme zum Metaversum entwickelt, die jüngst nahezu einstimmig im Plenum dieses beratenden EU-Organs verabschiedet wurde. Der EWSA zeigt sich in dieser Stellungnahme überzeugt, dass das Metaversum die Gesellschaft, vor allem Wirtschaft und Arbeit, stark verändern wird. Diese Entwicklung sei mit Chancen und Risiken verbunden.

Der EWSA ist überzeugt, dass die europäischen Werte und ein am Menschen ausgerichtetes Weltbild Wegweiser für die Regeln und die Steuerung der virtuellen Welten sein müssen.

Die EU müsse kontunierlich analysieren, ob die geltenden Rechtsvorschriften ausreichen, um die virtuellen Welten zu regulieren. Die Rechtsvorschriften, die in der realen Welt gelten, müssen, so fordert es der EWSA, auch im Metaversum gelten. Der EWSA bekräftigt in seiner Stellungnahme die Position des Europäischen Parlaments, wonach es den Status von in virtuellen Welten Beschäftigten korrekt zu bestimmen gelte. Dabei geht es wesentlich um die Frage, ob es sich um Angestellte oder um Selbständige handelt.

Das Metaversum könne industrielle Abläufe optimieren helfen, werde Telearbeit verstärken, könne sich trotz des hohen Energieverbrauchs der digitalen Systeme positiv auf den Klima- und den Umweltschutz auswirken. So ließen sich in den virtuellen Welten nachhaltige Verfahren wie Systeme für erneuerbare Energien und intelligente Städte simulieren und testen. Neben Herausforderungen für Arbeitnehmerrechte und Arbeitschutz sieht der EWSA vor allem die Notwendigkeit einer Anpassung des Steuerrechts. Fiskalische Fragestellungen im Metaversum seien herausfordernd, da traditionelle Steuermodelle möglicherweise nicht angemessen seien. Neue Ansätze könnten erforderlich sein, um gerechte Steuern effektiv zu erheben.

 

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Top-News vom dbb

Europäischer Polizeikongress

Schutz vor Gewalt ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Schlichtungsempfehlung angenommen

Sicherheitskräfte an Flughäfen bekommen deutlich mehr Geld