Aviation Security: Fortsetzung der Verhandlungen vereinbart!

In die Tarifverhandlungen für die Sicherheitsmitarbeiter an Verkehrsflughäfen kommt nach einigen Wochen des Stillstands wieder Bewegung. Die dbb tarifunion hat mit der Tarifgemeinschaft der Arbeitgeber (BDSW, FraSec, FIS) eine Fortsetzung der Verhandlungen am 9. und 10. Oktober 2012 vereinbart. Ein weiterer Verhandlungstermin soll dann am 22. Oktober 2012 stattfinden.

Klare Ziele der dbb tarifunion

Das gemeinsame Vorhaben der dbb tarifunion und der Tarifgemeinschaft der Arbeitgeber ist der Abschluss eines bundesweit geltenden Manteltarifvertrags für die Beschäftigten im Bereich Aviation Security.

Die Hauptziele der dbb tarifunion in den Verhandlungen sind nach wie vor klar:

  • Kein Wettbewerb der Arbeitgeber im Sicherheitsbereich, der auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen wird
  • Fairer Ausgleich für die großen Belastungen der Beschäftigten
  • Verbesserte Regelungen zu Entgelt und Urlaub
  • Planbare Arbeitszeiten

Die dbb tarifunion setzt sich in den Verhandlungen weiter dafür ein, dass sich die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten im Sicherheitsbereich durch die bundesweit einheitlichen Regelungen spürbar verbessern.

Als anerkannter Tarifpartner, auch im Bereich Aviation Security, setzt sich die dbb tarifunion dafür ein, dass nunmehr endlich in sachlichen Verhandlungen die drängenden Interessen der Kolleginnen und Kollegen vor Ort Thema der Tarifauseinandersetzung werden.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Alle Tabellen werden als PDF zur Verfügung gestellt