Neues Team für den "Think Tank" der dbb jugend

Bundesjugendausschuss wählt Jugendpolitische Kommission

Eine neue Besetzung der Jugendpolitischen Kommission der dbb jugend hat der Bundesjugendausschuss in seiner Sitzung unmittelbar im Anschluss an den 17. Bundesjugendtag gewählt: Dirk Hirsch (komba jugend) aus Schleswig-Holstein als Vorsitzender und sein Vize Michael Kubiak (bfg-jugend) aus Bayern bilden gemeinsam mit den Stellvertretern Karen Altmann (DJG-Jugend) aus Nordrhein-Westfalen, Anja Richter (DJG-Jugend) aus Baden-Württemberg, Mathias Jochum (DSTG-Jugend) aus dem Saarland, Daniel Jungwirth (Junge Polizei) aus Baden-Württemberg sowie Thomas Löwe (DVG-Jugend) aus Sachsen-Anhalt für die kommenden fünf Jahre den „Think Tank“ der dbb jugend.

Die Jugendpolitische Kommission informiert, berät und unterstützt Bundesjugendleitung und Bundesjugendausschuss in jugend- und gewerkschaftspolitischen sowie innerorganisatorischen Grundsatzangelegenheiten. „Die Kommission ist unser ‚Think Tank’ – eine Expertenrunde, die routiniert und zügig Themen, Konzepte und Projekte für die dbb jugend aufbereitet und die Bundesjugendleitung und Bundesjugendausschuss unter anderem bei der Erarbeitung von Stellungnahmen unterstützt“, erklärte die dbb jugend-Vorsitzende Sandra Hennig. Das Gremium wird zwei Mal jährlich zusammengerufen, die Bundesjugendleitung nimmt begleitend an den Sitzungen teil.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Alle Tabellen werden als PDF zur Verfügung gestellt