Hessen

Corona-Einschränkungen werden gelockert: Schmitt betont Eigenverantwortung

Der Vorsitzende des dbb Hessen Heini Schmitt hat am 8. Mai 2020 die geplanten Lockerungen der Corona-bedingten Einschränkungen begrüßt, gleichzeitig aber vor zu großer Sorglosigkeit gewarnt.

„Wir begrüßen die Lockerungen ausdrücklich“, sagte Schmitt. „Freiheit zu haben bedeutet aber auch die Pflicht zur Übernahme von Verantwortung. In Zeiten einer Pandemie umso mehr.“ Deshalb gelte es jetzt für die Bürgerinnen und Bürger, mit den zurückgewonnenen Freiheitsrechten sehr verantwortungsvoll umzugehen. „Es wäre illusorisch anzunehmen, dass die Behörden alleine durch ihre Kontrolltätigkeiten das Einhalten der Regeln garantieren könnten.“

Schmitt warnt zudem davor, die Lockerungen als das Ende der Pandemie anzusehen. „Von der Überwindung der Krise sind wir noch sehr weit entfernt. Vielleicht ist die jetzt anstehende Phase sogar die bedeutsamste überhaupt, weil sie vom Verhalten jedes Einzelnen abhängt.“ Deshalb appelliere der dbb Hessen an die Bürgerinnen und Bürger: „Nutzen Sie die zurückgewonnene Freiheit, aber gehen Sie in Ihrem ureigensten Interesse sehr verantwortungsvoll damit um!“

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Alle Tabellen werden als PDF zur Verfügung gestellt