• CESI-Führungsspitze
    Die neue CESI-Führungsspitze: Präsident Romain Wolff, Generalsekretär Klaus Heeger, Schatzmeister Urs Stauffer und Vizepräsident Klaus Dauderstädt mit Frank Stöhr, der aus Altersgründen auf eine Widerwahl zum Schatzmeister verzichtet hatte (von links).

dbb Chef Dauderstädt als Vizepräsident der CESI wiedergewählt

Am 2. Dezember 2016 tagte der ordentliche Kongress der Europäischen Union der Unabhängigen Gewerkschaften (CESI) in Brüssel. 31 dbb Delegierte nahmen zusammen mit Kolleginnen und Kollegen aus über 30 anderen europäischen Ländern teil. Der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt wurde mit großer Mehrheit in seinem Amt als Vizepräsident der CESI bestätigt. Auch in der CESI-Spitze gibt es Kontinuität. Romain Wolff von der luxemburgischen Beamtengewerkschaft CGFP wurde ebenso mit großer Mehrheit wiedergewählt wie Generalsekretär Klaus Heeger.

Dauderstädt will sich weiter dafür einsetzen, dass die unabhängigen Gewerkschaften eine starke Stimme im sozialen Europa haben und die EU die Besonderheiten und den besonderen Stellenwert des öffentlichen Dienstes achtet.

Nicht mehr im Präsidium der CESI vertreten ist das dbb Ehrenmitglied Frank Stöhr, der sich aus Altersgründen nicht wieder zur Wahl stellte. Stöhr war über viele Jahre Schatzmeister der CESI. Die CESI konnte ihre Einnahmen wie auch ihre Aktivitäten während seiner Amtszeit deutlich ausweiten. Der Kongress sprach seinem langjährigen Schatzmeister große Anerkennung und Dank aus. Die Delegierten wählten den Vorsitzenden des mit dem dbb seit Jahrzehnten befreundeten Zentralverbands der Schweiz, den Steuerbeamten Urs Stauffer, als neuen Schatzmeister.

Die CESI vertritt 42 Mitgliedsorganisationen mit fünf Millionen Arbeitnehmern und Beamten in 28 Ländern in Europa. Seit ihrem letzten Kongress im Dezember 2012wurden elf neue Gewerkschaften aufgenommen. Die CESI ist anerkannter EU-Sozialpartner und mit ihren Mitgliedsorganisationen in vier Bereichen (Zentralbehörden, Kommunal- und Regionalbehörden, Bildung und Zivilluftfahrt) in die Arbeiten des europäischen sozialen Dialogs einbezogen.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Alle Tabellen werden als PDF zur Verfügung gestellt