• dbb jugend begrüßt Studierende an der FH Bund
    Martin Horst, Liv Grolik, Sascha Titze und Axel Glass (v.l.n.r.) bereiteten den Studierenden einen herzlichen Neujahrsempfang und versorgten sie mit Infos rund um den öffentlichen Dienst und die Unterstützung der dbb-Familie.
  • dbb jugend begrüßt Studierende an der FH Bund 2
    Gewinner des „kindle“-Geschenkpakets war Sebastian Gramp (r.), frisch gebackenes Mitglied der DPolG. Martin Horst (DPolG) gratuliert dem Kollegen.

Herzlich willkommen!

dbb jugend begrüßt Studierende an der FH Bund

Mit einem Infotisch präsentierten sich die dbb jugend (Bund), JUNGE Polizei und der VBOB den Studierenden an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung am 15. Januar 2014 in Brühl. Zahlreiche junge Menschen, die ganz am Anfang ihrer Laufbahn in öffentlichen Bundesdienst stehen, informierten sich über die Arbeit der Interessenvertretungen und die Vorteile der Mitgliedschaft.

Wer sich noch am gleichen Tag von Liv Grolik, Sascha Titze (beide dbb jugend), Martin Horst (JUNGE POLIZEI) oder Axel Glass (Vorsitzender der Fachgruppe FH Bund des VBOB) für eine Mitgliedschaft gewinnen ließ, hatte die Chance, an der Verlosung eines „kindle-reader“ teil zu nehmen. Der glückliche Gewinner unter den zahlreichen Eingetretenen war Sebastian Gramp, frisch gebackenes Mitglied der DPolG.

Am Abend bat die gastgebende FH Bund zur Willkommensfete für die neuen Studierenden ins Foyer, wo Martin Horst, DPolG, die Stellung für die dbb-Familie hielt und munter weiter informierte.

Studierende aus unterschiedlichsten Fachbereichen absolvieren am Hauptsitz der FH Bund in Brühl ihr Grundstudium, bevor sie an den Standorten der einzelnen Fachbereiche nach diversen Praktikumseinsätzen in das Hauptstudium einsteigen. Der Fachbereich „Bundespolizei“ sitzt z.B. in Lübeck, Nachwuchskräfte des Deutschen Wetterdienstes werden in Langen bzw. Fürstenfeldbruck ausgebildet. Der Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung sitzt ebenfalls in Brühl.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen