• Ein Computerbildschirm mit einer grafischen Entwicklung von Zahlen

Der Wandel im öffentlichen Dienst - ein europäischer Vergleich

Die Welt verändert sich, und mit ihr auch der öffentliche Dienst. Die neuesten Zahlen aus dem „Government at a Glance“-Bericht der OECD bieten hier einen interessanten Einblick.

Beschäftigung im öffentlichen Dienst als Prozentsatz der Gesamtbeschäftigung

Deutschland verzeichnete zwischen 2009 und 2021 einen merkbaren Rückgang der Beschäftigung im öffentlichen Sektor von 11,42 Prozent auf 11,13 Prozent.

Positive Trends in anderen Ländern

Im Vergleich zu Deutschland zeigen einige europäische Länder hier eine positivere Entwicklung. Dänemark und Finnland wiesen geringfügige Rückgänge auf (29,43 Prozent auf 28,04 Prozent beziehungsweise 24,9 Prozent auf 25,41 Prozent), blieben jedoch auf einem vergleichsweise höheren Niveau. Irland und Ungarn verzeichneten einen Anstieg von 16,06 Prozent auf 20,49 Prozent beziehungsweise 19,89 Prozent auf 19,57 Prozent, was auf eine verstärkte Präsenz im öffentlichen Sektor hindeuten könnte.

Gesamtstaatliche Ausgaben für die allgemeine öffentliche Verwaltung in prozentuellem Verhältnis zum BIP

Deutschland im internationalen Vergleich

Die Ausgaben des deutschen öffentlichen Sektors für allgemeine öffentliche Dienstleistungen als Prozentsatz des BIP sanken von 6,81 Prozent im Jahr 2009 auf 6,22 Prozent im Jahr 2021. Dies steht im Einklang mit dem allgemeinen Trend rückläufiger Ausgaben in vielen europäischen Ländern. Allerdings gibt es auch Staaten in denen es einen Zuwachs bei den Ausgaben für die allgemeine öffentliche Verwaltung in prozentuellem Verhältnis zum BIP gibt. Beispielsweise verzeichnet Finnland eine Steigerung von 7,73 Prozent auf 8,12 Prozent.

Beschäftigte im öffentlichen Dienst (absolute Zahlen in Tausend)

Deutschland im Vergleich

Deutschland zeigt auch bei der absoluten Zahl der Beschäftigten im öffentlichen Sektor (4672 Tausend in 2009 auf 5006 Tausend in 2021) eine gewisse Stabilität.

Höhere Zahlen in anderen Ländern

Im internationalen Vergleich zeigen Länder wie Frankreich (6059 Tausend in 2009 auf 6128 Tausend in 2021) und Spanien (2957 Tausend in 2009 auf 3304 Tausend in 2021) jedoch entweder generell höhere Zahlen oder einen höheren Anstieg der absoluten Zahlen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst.

Alle aktuellen Zahlen rund um den öffentlichen Dienst in Deutschland und Europa erscheinen auch wieder im dbb monitor 2024.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Top-News vom dbb

Initiative kulturelle Integration

Silberbach: „Interkulturalität ist eine Stärke“

Qualitätsentwicklungsgesetz

Kinderbetreuung: Investitionen statt Spardiktat