Netzwerk

Frauen machen Bund ist online

In der letzten Ausgabe hatten wir Ihnen das Netzwerk „Frauen machen Bund“ vorgestellt. Am 18. Januar 2024 ging die Webpräsenz des Netzwerks online.

Das Netzwerk ermöglicht Frauen in Führungspositionen der obersten Bundesbehörden, sich zu vernetzen, zu fördern und Gehör zu verschaffen. Auf der frisch erschienenen Website frauen-machen-bund.de finden Sie alle wichtigen Informationen zum Netzwerk: Wer die Frauen im Netzwerk sind, wie das Netzwerk aufgebaut ist und natürlich welche Positionen sie vertreten und welche Ziele sie verfolgen. Außerdem kündigt Frauen machen Bund auf der Website ihre kommenden Termine an. In der Galerie erhalten Sie Eindrücke von vergangenen Terminen und Impressionen von der Arbeit des Netzwerks.

„Mit dem Launch der Website beginnt der nächste Schritt des Netzwerks. Interessierte können sich jetzt noch einfacher über uns informieren und Kontakt zu uns aufnehmen“, erklärt Anna Riecken, Leiterin des Referats für Frauen in Führungspositionen und Gleichstellungsgesetze für den öffentlichen Dienst im BMFSFJ und seit Frühjahr 2022 Teil des Netzwerks. „Wir freuen uns darauf, ab jetzt noch mehr Frauen in den Bundesbehörden die Möglichkeit zu geben, sich auszutauschen und noch mehr zu erreichen.“

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Top-News vom dbb

Initiative kulturelle Integration

Silberbach: „Interkulturalität ist eine Stärke“

Qualitätsentwicklungsgesetz

Kinderbetreuung: Investitionen statt Spardiktat