FWSV: Neuer Name, neue Struktur

Die dbb Mitgliedsgewerkschaft für die Beschäftigten der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes hat sich neu aufgestellt. Sie heißt zukünftig „Fachverband Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung“, die bisherige Abkürzung FWSV bleibt erhalten. Außerdem wurde die Verbandsstruktur modernisiert: Die bisherigen Orts- und Bezirksgruppen wurden aufgelöst, an ihre Stelle sind elf Regionalverbände getreten. Der Bundesvertretertag habe die vom Bundesvorstand vorbereitete neue Satzung einstimmig beschlossen, teilte der FWSV am 7. April 2017 mit.

„Mit dieser neuen Organisationsform tragen wir den Veränderungen in unserer Verwaltung sowie den demografischen Veränderungen in unserer Mitgliederstruktur Rechnung“, heißt es in dem Schreiben des FWSV-Bundesvorsitzenden Egon Höfling. Der Fachverband werde durch eine weitere Zentralisierung der Mitgliederverwaltung und -information einerseits unddurch die Beibehaltung von Ansprechpartnern in den einzelnen Regionen andererseits zukunftssicher aufgestellt.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Alle Tabellen werden als PDF zur Verfügung gestellt