SBB Frauenvertretung

Gleichstellung im Fokus

Am 29. Mai 2024 versammelten sich die SBB Frauen zu einem digitalen Event mit dem Thema "Du hast die Wahl".

Unter der Eröffnungsrede von dbb frauen Chefin Milanie Kreutz wurde die Bühne für eine bedeutsame Diskussion über die Gleichstellungspolitik und die Herausforderungen im Kampf gegen Rechtsextremismus und Antifeminismus gesetzt. Die Einstiegspräsentationen kamen von Brigitte Triems, welche die Bedrohung der Gleichstellungspolitik durch rechtspopulistische Kräfte im europäischen Kontext analysierte. Ihre Erkenntnisse lieferten wertvolle Einblicke in die aktuellen politischen Entwicklungen und die Notwendigkeit, gegen ideologische Strömungen anzugehen, die die Gleichberechtigung der Geschlechter in Frage stellen.

Die Expertinnenrunde führte die Diskussion auf die lokale Ebene. Frau Berger und Frau Thomas präsentierten die Geschichte des Frauenstadtarchivs Dresden, sächsische Vorreiterinnen im Kampf für Frauenrechte und lenkten den Fokus auf die Bedeutung lokaler Aktivitäten für die Förderung der Frauenrechte. Ein weiterer Höhepunkt war der Bericht von Frau Köhler vom Landesfrauenrat Sachsen e.V. über die erfolgreiche Wahlkampagne von Frauen in Polen, die deutlich machte, wie Frauen durch Mobilisierung und aktive Teilnahme an politischen Prozessen Veränderungen bewirken können.

Abschließend teilte Beatrice May ihre wertvollen Erfahrungen als Lehrerin und betonte die Bedeutung von Bildung und Aufklärung für die Förderung der Gleichstellung. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und zeigte die Entschlossenheit und das Engagement der Teilnehmerinnen für die Förderung der Gleichstellung und die Stärkung der Frauenrechte.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Top-News vom dbb

VdB Bundesbankgewerkschaft

Geyer: „Vertrauen in den Staat stärken“

Bühnendienste an der Dresdner Semperoper

Die schöne Maschine

dbb Podcast „DienstTag“ – Folge 19: Der Postzusteller

„Die Leute bestellen heute sogar ihre Blumenerde per Post“