• Flaggen wehen vor dem Reichstagsgebäude in Berlin

Tag der Deutschen Einheit

Horizonte öffnen…

…bedeutet nachhaltige Zukunftskonzepte zu entwickeln. Eine Aufgabe nicht nur für die Politik, sondern aus Sicht der dbb senioren auch für die Älteren selbst.

„Die Politik soll ‚Horizonte öffnen‘, mit Durch- und Weitblick agieren und die Bedürfnisse Menschen aller Altersgruppen in Deutschland berücksichtigen“, fordert Horst Günther Klitzing, Vorsitzender der dbb bundesseniorenvertretung, aus Anlass des Tages der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2023.

Seniorenpolitik werde in den letzten Jahren kaum vorausschauend, sondern kleinteilig und reaktiv betrieben. Die Zukunftsfähigkeit des Rentensystems erscheine zerbrechlich. Es fehlten nachhaltige Konzepte für die Sicherung der Pflege und der ärztlichen Versorgung, insbesondere auf dem Land, für Bildung im Alter und Regelungen für ein würdevolles Lebensende, so Klitzing.

„Dabei stehen die vergangenen 33 Jahre für eine bemerkenswerte Entwicklung in Deutschland. Neben der politischen Einheit wurden Stück für Stück auch tiefe soziale, kulturelle und wirtschaftliche Gräben zwischen in Ost- und Westdeutschen überwunden. Die Angleichung der Renten in Ost und West, die im vergangenen Juli vorzeitig erreicht werden konnte, erzählt genau von diesem gemeinsam zurückgelegten schwierigen Weg“, betont der dbb senioren Chef.

„Das Motto der diesjährigen Feierlichkeiten in Hamburg ‚Horizonte öffnen‘ betrifft auch uns Seniorinnen und Senioren selbst. Den eigenen Horizont zu erweitern, hat keine Altersgrenze.“ Sei es durch den Erwerb digitaler Kompetenzen, die Entscheidung für ein Ehrenamt, das Erkunden neuer Reiseziele oder das Belegen eines Tanzkurses, so Klitzing.

Hintergrund:

Hamburg ist 2023 als das Bundesland, das aktuell den Vorsitz im Bundesrat innehat, Gastgeber des Tags der Deutschen Einheit. Die Hansestadt richtet die zentralen Feierlichkeiten von Bund und Ländern zum 33. Jahrestag der Deutschen Einheit aus, die unter dem Motto „Horizonte öffnen“ am 02. und 3. Oktober stattfinden.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Top-News vom dbb

Initiative kulturelle Integration

Silberbach: „Interkulturalität ist eine Stärke“

Qualitätsentwicklungsgesetz

Kinderbetreuung: Investitionen statt Spardiktat