• Mahnwache Dresden

Dresden

Mahnwache vor dem Kultus- und Finanzministerium

Die dbb tarifunion und ihre sächsischen Mitgliedsgewerkschaften (u. a. Sächsischer Lehrerverband, Lehrerverband Berufliche Schulen Sachsen, Philologenverband Sachsen) werden im Rahmen einer Mahnwache vor dem Sächsischen Finanzministerium ab dem 5. September 2012 bis zum 7. September 2012 für einen Demografie-Tarifvertrag, für Altersteilzeit und Neueinstellungen sowie bessere Arbeitsbedingungen eintreten.

Lehrerinnen und Lehrer, die sich an der Mahnwache beteiligen, fordern Maßnahmen zur Bewältigung des Generationenwechsels in den Lehrerzimmern. Beendet wird die Mahnwache mit Beginn der Warnstreikkundgebung am 7. September 2012 auf dem Carolaplatz in Dresden.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Top-News vom dbb

Silberbach mahnt Bundesregierung

„Deutschland stabilisieren“: Ampel muss Sofortprogramm vorlegen

Gewerkschaftstag des dbb Brandenburg

dbb Chef warnt vor ausufernder Gewalt