Namen und Nachrichten

Weitere Kurzmeldungen.

Vom 20. bis zum 22. Juni 2023 tagte in Rade-beul die 23. Konferenz der Jobcenterpersonal-räte. Am ersten Tag der Plenumssitzung ka-men die unter dem Dach des dbb bei der vbba, komba und GdS organisierten Perso-nalratsvorsitzenden zum traditionellen Mei-nungsaustausch zusammen. Eingeladen wa-ren auch Interessensvertreter, die sich über Gewerkschaftsarbeit informieren wollen und noch unorganisiert sind. Hervorgehoben wurde, dass die dbb Fachgewerkschaften künftig gemeinsam die Entscheidungen der Politik und der Träger wollen. Ziele sind dabei, die Arbeit der Geschäftsführungen kritisch und konstruktiv zu hinterfragen sowie Missstände, soziale Ungerechtigkeiten und Fehlentwicklun-gen innerhalb der Jobcenter aufzeigen und ini-tiativ die Verbesserung der persönlichen und sozialen Arbeitsbedingungen mitzugestalten. Außerdem wurden die anstehenden Personal-ratswahlen 2024 besprochen. Lebhaft disku-tiert wurden Strategien, den Mehrwert von Per-sonalratsarbeit positiv gegenüber den Beschäf-tigten darzustellen und Kolleginnen und Kolle-gen für die Mitarbeit im Personalrat zu gewin-nen. Schließlich wurde sich auch darüber aus-getauscht, wie man regional die Präsenz der Gewerkschaften in den Dienststellen, insbe-sondere im Hinblick auf die Teilnahme an Per-sonalversammlungen, verbessern kann.


Termine:

15. August 2023
Vorstellung dbb Bürgerbefragung 2023

18.- 19. September 2023
14. Forum Personalvertretungsrecht
Weitere Informationen folgen.

16.- 17. Oktober 2023
3. Bundesseniorenkongress
Weitere Informationen unter dbb-senioren.de.

 

Kommende Termine auf dbb.de

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Top-News vom dbb

Silberbach mahnt Bundesregierung

„Deutschland stabilisieren“: Ampel muss Sofortprogramm vorlegen

Gewerkschaftstag des dbb Brandenburg

dbb Chef warnt vor ausufernder Gewalt