2. Seniorenpolitische Fachtagung:

Pflegestärkungsgesetz II – Was lange währt, wird wirklich gut?

Die dbb bundesseniorenvertretung wird am 8. Oktober 2015 im dbb forum berlin die 2. Seniorenpolitische Fachtagung durchführen. Thema der Veranstaltung wird der Entwurf zum Pflegestärkungsgesetz II. Anlässilich der breiten und langwierigen öffentlichen Debatte zur Pflegesituation lautet die Frage zum Thema: "Was lange währt, wird wirklich gut?"

An den Entwurf des Pflegestärkungsgesetzes II mit der Neudefinition des Pflegebedürftigkeitsbegriffs und einer deutlichen Änderung des Begutachtungsverfahrens knüpfen sich viele Erwartungen. Können diese Erwartungen überhaupt erfüllt werden? Wer wird von diesen Änderungen profitieren und wer nicht? Wird das neue Begutachtungsverfahren tatsächlich gerechter sein? Dies sind nur einige Fragen, die sich in Bezug auf das Pflegestärkungsgesetz II stellen und die die dbb bundesseniorenvertretung auf ihrer 2. Seniorenpolitischen Fachtagung mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Praxis diskutieren will.

Zentrales Anliegen der dbb bundesseniorenvertretung ist, dass mit dem Pflegestärkungsgesetz II die Situation pflegebedürftiger Menschen tatsächlich verbessert und ihre Einschränkungen, seien sie körperlicher oder seien sie geistiger Art, bei der Begutachtung zur Feststellung eines Pflegegrades so berücksichtigt werden, dass die Betroffenen nicht auch noch ein Widerspruchs- oder gar Klageverfahren führen müssen und die Pflege ihren Bedürfnissen entspricht. Diesem Ziel dient die Auseinandersetzung mit dem Gesetzentwurf.

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 30. September 2015 unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse bei der dbb bundesseniorenvertretung an.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Alle Tabellen werden als PDF zur Verfügung gestellt