Sicherheitskräfte an Flughäfen in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland: Grundstruktur zeichnet sich ab!

In der sechsten Verhandlungsrunde über die Entgelte der Sicherheitsbeschäftigten an den Flughäfen in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland hat der dbb erneut ein verbessertes Angebot der Arbeitgeber gefordert, das sich an den Entgelten in den anderen Bundesländern orientiert, damit die Beschäftigten nicht länger von der bundesweiten Entwicklung abgehängt werden. Alle Beschäftigten müssen von deutlichen Einkommenssteigerungen profitieren, und zwar ausgehend von dem Entgelt, das sie derzeit bekommen.

Die Arbeitgeberseite hat daraufhin Bereitschaft gezeigt, sich zu bewegen und Vorschläge für eine Grundstruktur gemacht, die die Verhandlungskommissionen der Gewerkschaften gemeinsam konstruktiv diskutiert haben. Es müssen jedoch noch Details durchgerechnet und geklärt werden. Anfang nächster Woche werden sich die Verhandlungspartner erneut zusammensetzen, damit nun schnell eine Einigung zustande kommen kann.

Andreas Hemsing, Verhandlungsführer des dbb, erklärte: „Entscheidend ist, dass ein Abschluss noch im März in Sicht ist. Das heißt, dass die Kolleginnen und Kollegen schon ab April deutlich mehr Geld bekommen können. Der dbb setzt alles daran, dass rechtzeitig ein sehr guter Abschluss für alle erreicht wird.“

 

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Alle Tabellen werden als PDF zur Verfügung gestellt