Sozialwahlen 2023

Wahlen bei der Deutschen Rentenversicherung Bund – der dbb ist dabei!

Der Wahlausschuss der Deutschen Rentenversicherung Bund hat die Liste des dbb zur Sozialwahl 2023 zugelassen.

Der dbb war erneut erfolgreich bei der Einreichung seiner Liste für die Wahl der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund. Die dbb Liste wurde vom Wahlausschuss in seiner Sitzung am 6. Januar 2023 zur Wahl als Liste 9 zugelassen. Die für die Einreichung der Liste im Vorfeld notwendige Sammlung von 1.000 Stützunterschriften wurde von vielen Mitgliedern tatkräftig unterstützt. "Ein toller gemeinsamer Erfolg", freut sich dbb Chef Ulrich Silberbach, der als Spitzenkandidat antritt und allen Unterstützerinnen und Unterstützern bei der Unterschriftensammlung dankt. Jetzt gehe es für den dbb darum, die Wählerinnen und Wähler bei der Deutschen Rentenversicherung Bund zu erreichen und für die Kandidatinnen und Kandidaten des dbb zu werben, so Silberbach.

Zunächst werden den Wählerinnen und Wählern zeitnah in einer Broschüre, herausgegeben von der Deutschen Rentenversicherung Bund, unter anderem die dbb Liste vorgestellt. Zudem wird der dbb Spitzenkandidat seine Ziele und Positionen in einem Kurzfilm vorstellen. Der Film und die Vorstellung der Liste in der Broschüre werden auf der Sozialwahl-Sonderseite auf der dbb Homepage und auf der Internetseite der Deutschen Rentenversicherung Bund zu sehen sein. Auch die dbb Medien werden laufend über die Sozialwahlen berichten. So erscheint in der Januar/Februar-Ausgabe des dbb magazin ein Interview mit dem Bundeswahlbeauftragten für die Sozialversicherungswahlen, Peter Weiß.

Für alle Fragen rund um die Sozialwahlen steht der dbb Geschäftsbereichs Arbeit, Wirtschaft und Soziales telefonisch unter 030.40 81-5301 oder per E-Mail an wiso@dbb.de zur Verfügung.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Top-News vom dbb