Wiesbadener Busgesellschaft (WiBus) mbH

Warnstreik am 6. März 2013 - Arbeitgeber braucht Druck!

trotz mehrfacher Aufforderung hat sich der Arbeitgeber bisher nicht bereit erklärt, mit uns Tarifverhandlungen für einen Haustarifvertrag für die Beschäftigten der WiBus zu führen. Lediglich einige ergebnislose Gespräche wurden geführt, um uns zu vertrösten. Der Arbeitgeber spielt auf Zeit und will unsere Forderungen offensichtlich aussitzen. Zeigen wir ihm, dass wir uns diese Verweigerungshaltung nicht länger gefallen lassen!

Wir rufen die Mitglieder der NahVG deshalb am 6. März 2013 von Betriebsbeginn (ca. 04:00 Uhr) bis 15:00 Uhr zu einem Warnstreik auf!

Wir treffen uns ab 10:00 Uhr in Wiesbaden am Bahnhofsvorplatz, um von dort gemeinsam mit den Beschäftigten des Landes Hessen zu einer Kundgebung auf dem Luisenplatz zu gehen.

Am Bahnhofsvorplatz liegen auch die Streikerfassungslisten aus. Jedes Mitglied der NahVG hat das Recht, sich am Streik zu beteiligen. Jedes Mitglied erhält bei Streikteilnahme, Eintragung in die Streikliste und entstehenden Entgeltabzügen Streikgeld.

Wir fordern:

  • Abschluss eines Haustarifvertrages für die WiBus
  • Verbesserungen der geltenden Arbeitsbedingungen
  • Finanzielle Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten für die Beschäftigten

Macht mit, damit wir etwas erreichen! Nur wer mitstreikt, kann etwas bewegen! Wer nichts unternimmt, akzeptiert und unterstützt die Verweigerungshaltung des Arbeitgebers!

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Alle Tabellen werden als PDF zur Verfügung gestellt