dbb Gewerkschaftstag 2017

Wildfeuer: „dbb muss beim Thema Chancengleichheit Flagge zeigen“

In Anbetracht der unübersichtlichen politischen Verhältnisse nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen muss der dbb beamtenbund und tarifunion vor allem auch beim Thema Chancengleichheit deutlich Flagge zeigen. Das hat die Vorsitzende der dbb bundesfrauenvertretung, Helene Wildfeuer, auf dem dbb Gewerkschaftstag in Berlin am 20. November 2017 erklärt. „Eine moderne Arbeitsmarktpolitik muss die Lebenswirklichkeiten von Frauen und deren Bedürfnisse ins Zentrum rücken. Das gilt gerade für den öffentlichen Dienst, der weit mehr Frauen als Männer beschäftigt. Hier sehen wir einen zentralen Auftrag für die neue Führungsriege des dbb“, so Wildfeuer.

Nur mit einem zielgerichteten gleichstellungspolitischen Kurs könne der dbb beamtenbund und tarifunion langfristig auch bei weiblichen Beschäftigten im öffentlichen Dienst als Gewerkschaft der ersten Wahl punkten. Dem neugewählten dbb Bundesvorsitzenden traut Helene Wildfeuer zu, diese verantwortungsvolle Aufgabe mit Leben zu füllen. „Mit Ulrich Silberbach (komba) hat der dbb einen erfahrenen Gewerkschafter an die Spitze gewählt. Persönlich und beruflich kennen wir dbb Frauen ihn als gleichstellungsorientierten Mitstreiter. Wir bauen auf seine Ankündigungen, die Gewerkschaftsarbeit des dbb frauen- und gleichstellungspolitisch stärker auszurichten. Denn nur mit den Frauen im öffentlichen Dienst im Fokus kann der dbb seine gewerkschaftliche Kraft langfristig und nachhaltig weiter ausbauen,“ so Wildfeuer.

Mit der Wiederwahl von Kirsten Lühmann (DPolG) und Astrid Hollmann (VRFF) als stellvertretende dbb Bundesvorsitzende sind weiterhin zwei starke Gewerkschafterinnen im Führungsteam des dbb beamtenbund und tarifunion präsent. „Die erneute Wahl von Kirsten Lühmann und Astrid Hollmann bestätigt deren erfolgreiche Arbeit in der dbb Bundesleitung. Für die vielen Frauen im dbb – und es werden stetig mehr –  ist das ein deutliches Signal: Ohne Frauen an der Spitze geht es nicht!“, machte Wildfeuer im Anschluss an die Wahlen der dbb Bundesleitung deutlich.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen