• EGO VKA Signet

Klausursitzung der Lenkungsgruppe

Verhandlungen zu einer Entgeltordnung für den TVöD-VKA

In einer Klausursitzung vom 26. bis 28. Oktober 2015 in Kassel hat die Lenkungsgruppe zur Entgeltordnung TVöD-VKA getagt, um die bisher in den Arbeitsgruppen erzielten Verhandlungsstände zu bewerten. Zur Erinnerung: Im Oktober 2013 wurde vereinbart, dass Verhandlungen über einzelne konkrete Tätigkeitsmerkmale innerhalb von Arbeitsgruppen aufgenommen werden. Die Arbeitsgruppen haben Ende 2013 ihre Arbeit aufgenommen. In unserer tacheles-Ausgabe 6/ 2014 hatten wir ausführlich über einen ersten Zwischenstand berichtet. Die Lenkungsgruppe befasste sich in ihrer letzten Sitzung insbesondere mit den nachfolgend dargestellten Themen.

Berufe im Gesundheitswesen

In den Themengebieten Aufbau und Struktur der neuen Entgeltordnung bezüglich der Tätigkeitsmerkmale im Gesundheitswesen sind sich die Tarifvertragsparteien etwas näher gekommen. Meinungsverschiedenheiten bestehen aber noch immer bezüglich der Wertigkeiten und genauen Eingruppierungen der verschiedenen Berufe im Gesundheitsbereich. Aus diesem Grunde werden die diesbezüglichen Gespräche im November und Dezember 2015 fortgesetzt.

Verhandlungskommission Sparkassen

Schwerpunkt in dieser Verhandlungskommission ist die unterschiedliche Vorstellung von Gewerkschaften einerseits und VKA andererseits hinsichtlich der Eingruppierung von Kundenberatern im so genannten Mengengeschäft. Die Gewerkschaften fordern hier eine Eingruppierung in eine künftig zu vereinbarende Entgeltgruppe 9b (entspricht der so genannten großen Entgeltgruppe 9). Die Gespräche sollen fortgesetzt werden.

Meister, Techniker, Ingenieure

In dieser Verhandlungskommission bestehen bezüglich der materiellen Zuordnung der Tätigkeiten zu den Entgeltgruppen nur noch wenige Meinungsverschiedenheiten. Streitig ist, ob bei Vermessungsingenieuren die Fallgruppe 2 der Entgeltgruppen 13 bis 15 der allgemeinen Tätigkeitsmerkmale (Abschnitt V Ziffer 4 des „gemeinsamen Papiers“ vom 21. Oktober 2013) zur Anwendung gebracht werden soll. Die Lenkungsgruppe hat vereinbart, die diesbezüglichen Gespräche bei der nächsten Sitzung der Lenkungsgruppe fortzusetzen.

IT / Datenverarbeitung

Die Lenkungsgruppe hat sich im Rahmen ihrer Klausurtagung darauf verständigt, auf der Basis der allgemeinen Tätigkeitsmerkmale (Abschnitt V Ziffer 2 des „gemeinsamen Papiers“ vom 21. Oktober 2013) mit dem materiellen Niveau der entsprechenden Merkmale der Entgeltordnung des Bundes weiter zu verhandeln. Die diesbezüglichen Gespräche sollen im Dezember 2015 fortgesetzt werden.

Rettungsdienst / Feuerwehr

In diesem Bereich konnten nur in geringem Umfang Fortschritte erzielt werden. Offen sind beispielsweise noch die Zuordnung von Tätigkeiten zu einer Entgeltgruppe bei Disponenten in Leitstellen, Schichtführern in Leitstellen, Leitern von Leitstellen und Leitern von Rettungswachen, Notfallsanitätern, Rettungsassistenten und Rettungssanitätern. Das Thema soll in der nächsten Sitzung der Lenkungsgruppe erneut besprochen werden.

Schulhausmeister

Bezüglich der Eingruppierung der Schulhausmeister konnte keinerlei Annäherung erzielt werden.

Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst

Die Lenkungsgruppe hat sich darauf verständigt, das Thema Eingruppierung / Zulage für die Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst noch vor der nächsten Sitzung der Lenkungsgruppe erneut zu erörtern.

Die Lenkungsgruppe trifft sich wieder am 21. und 22. Dezember 2015.

 

zurück
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Alle Tabellen werden als PDF zur Verfügung gestellt